Mini-Urlaub Tag 6

Mini-Urlaub Tag 6
Ich freue mich über Ihre Bewertung!

„Das Leben eines Menschen ist, was seine Gedanken aus ihm machen.“

Mark Aurel

Unsere Wahrnehmung ist selektiv, da wir nicht in der Lage sind, alles wahrzunehmen, was uns umgibt. Wir müssen also Prioritäten setzen. Diese setzen wir oft nicht bewusst. Du kennst das wahrscheinlich selber. Wenn du dir überlegst, ein bestimmtes Auto zu kaufen, siehst du dieses Auto auf einmal überall auf den Straßen. Wenn dich gerade das Thema Hausbau beschäftigt, fallen dir die ganzen Baustellen und Häuser auf.

In der positiven Psychologie geht es unter anderem darum, den Fokus bewusst auch auf Positives zu richten (nicht Bleistift Herzzu verwechseln mit positivem Denken!). Es geht dabei nicht darum, negative Gefühle oder Situationen zu ignorieren oder zu verleugnen. Es geht um die Frage, wie viel Platz wir den negativen und den schönen Dingen geben, mit welchem Blick wir durch das Leben laufen und wie wir dabei mit uns umgehen. Wie oft können wir uns stundenlang über etwas aufregen, das uns nicht gefallen hat? Wie oft geht positives Feedback an uns vorbei, weil wir uns nur auf die eine negative Rückmeldung konzentrieren? Wie viele Beziehungen beginnen mit der “rosaroten Brille”, wo alles Positive gefeiert wird und das, was einem nicht so gut gefällt, als nicht so wichtig eingestuft wird? Und in wie vielen Beziehungen schleicht sich mit der Zeit so eine Negativspirale ein, in der regelrecht darauf gewartet wird, dass der/die PartnerIn schon wieder etwas Verletztendes sagt oder tut und es scheinbar nur noch Probleme gibt? Obwohl das, wie eine Mediandin mal zu mir sagte, “auch nicht die Realität ist und es uns nicht gut tut, das zu denken”.

In jedem Moment und in jeder Situation gibt es etwas Schönes und Positives. Es ist deine Entscheidung, ob du deinen Blick darauf richtest oder es an dir vorbeiziehen lässt und dir stattdessen lieber das Negative mitnimmst.

Ein Gedanke zu „Mini-Urlaub Tag 6

  • 06/03/2016 um 10:04
    Permalink

    Für den 6. Mini-Urlaubstag habe ich mir Zeit genommen, um zu lesen 🙂

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.