Mail: info@dardo-consulting.com & Tel.: +43/699 10 660 110

Der Dardo-Transfereffekt

Für eine bessere Umsetzung des Gelernten

Was ist der Dardo-Transfereffekt?

Dardo TransfereffektWenn es gelingt, das, was man im Seminar gelernt hat, auch wirklich im Beruf oder Privatleben anzuwenden, spricht man von einem Lerntransfer oder Transfereffekt. 

Oftmals verlassen SeminarteilnehmerInnen hochmotiviert und mit vielen neuen Ideen ein Seminar. Zurück in den normalen Strukturen und in der Alltagshektik folgt dann oft die Ernüchterung. Die Motivation geht verloren oder man findet keine Zeit das Gelernte auszuprobieren. Und wer es doch schafft, merkt, dass manches doch nicht so gut funktioniert, wie erhofft und lässt es wieder bleiben. Je besser dieser Transfer in den Alltag im Seminar vorbereitet wird, desto eher wird das Gelernte auch erfolgreich umgesetzt. Aus diesem Grund liegt bei allen Dardo Consulting-Seminaren ein besonderer Fokus auf dem Lerntransfer.

Erst, wenn Sie das Gelernte im Büro oder zu Hause anwenden, sehen Sie, was gut für Sie funktioniert. Daher unterstütze ich Sie auch nach der Seminarteilnahme bei der Umsetzung und helfe Ihnen auftretende Herausforderungen gut zu meistern.

Vorteile als SeminarteilnehmerIn

  • Individuelle Unterstützung über das Seminar hinaus
  • Passende Strategien für Ihre Situation
  • Erwerb zusätzlicher Kompetenzen
  • Höhere Wahrscheinlichkeit das Gelernte umzusetzen
  • Schnellere Fortschritte
  • Mehr Spaß und Motivation

Vorteile für Unternehmen

  • Höhere Wirksamkeit der Seminare
  • bessere Umsetzung des neu erworbenen Wissens
  • Zusätzlicher Kompetenzaufbau
  • Höhere Motivation und Zufriedenheit durch gezielte Unterstützung 

 

Das Dardo-Transfermanagement

  • Jedes Seminar wird individuell konzipiert
  • optional: Transfercoaching zusätzlich buchbar (jede/r TeilnehmerIn erhält ein Coaching als individuelle Unterstützung für den Lerntransfer)
  • Hohe Teilnehmerinvolvierung
    • Möglichkeit für TeilnehmerInnen eigene Beispiele einzubringen und zu bearbeiten
    • Berücksichtigung der Interessen und Ziele der TeilnehmerInnen
  • Professionelles Feedback zum Lernerfolg
  • Unterstützung bei der konkreten Anwendung
  • Förderung des Austauschs der SeminarteilnehmerInnen
  • Entwicklung einer individuellen Transferstrategie (Was ist für mich der beste Weg das neu gelernte umzusetzen? Welche Hindernisse könnte es geben und wie kann ich am besten mit diesen umgehen?)
  • Vor- und Nachbereitungsgespräche mit dem/der Verantwortlichen im Unternehmen
Scroll to top